Gemeinschaftspraxis an der Bahnhofstraße  

 Medizin für Menschen 

Online-Terminbuchung

Wenn Sie möchten, können Sie auch online Termine vereinbaren, zunächst jeweils für die kommenden ca. acht Wochen. Hierzu können Sie einem der unten stehenden Links folgen. Sie können wählen zwischen einem Akut-Termin, einem Sprechstundentermin, einem Rückruftermin oder einem Termin in der Infektsprechstunde.


Wenn Sie einen zeitnahen Termin benötigen, weil Sie einen Infekt haben, wählen Sie bitte die Rubrik „Infekt“, nicht „Akut“.  Letztere ist gedacht für akute, aber nicht infektiöse Erkrankungen, beispielsweise Rückenschmerzen. Bei Sprechstundenterminen denken wir an Gesprächsanlässe, Kontrolluntersuchungen bei chronischen Erkrankungen oder Befundbesprechungen. Sie können uns natürlich auch weiterhin per Email oder telefonisch erreichen. 


Damit auch wir Sie telefonisch erreichen können, achten Sie bitte darauf, dass Ihre aktuelle Telefon- oder Mobilfunknummer bei uns hinterlegt ist.


Eine weitere Möglichkeit der Terminvereinbarung besteht über die App Termed, die kostenfrei in den Android- oder iOS-Stores heruntergeladen werden kann.


Bitte stornieren Sie nicht mehr benötigte Termine!


Dr. Carsten Ahlemeyer



Imke Ahlemeyer



Dr. Rainer Voosen



Rezept- und Überweisungsanfrage

Wenn Sie in unserer Praxis Patient*in sind und wir gemeinsam mit Ihnen eine entsprechende Dauermedikation festgelegt haben, können Sie bequem online von zuhause aus Ihre Dauermedikamente oder Überweisungen zu Fachärzt*innen anfordern: diese liegen dann in der Regel am nächsten oder übernächsten Werktag in der Praxis bzw. in der Apotheke für Sie zur Abholung bereit. Denken Sie bei Medikamentenanforderungen daran, auch die Stärke des benötigten Medikamentes mit anzugeben (z.B. Ramipril 5 mg). 

Seit der Einführung des elektronischen Rezepts ist es nötig, dass Sie zu Beginn jedes Quartals (also im Januar, im April, im Juni und im Oktober) Ihre Versichertenkarte bei uns einlesen lassen, damit wir die Medikamente verordnen können. Wir können ein Medikament nur verordnen bzw. hochladen, wenn Ihre Karte vorher eingelesen worden ist. Zur Einlösung des Rezepts in der Apotheke benötigen Sie ebenfalls Ihre Versichertenkarte.

Für bei uns noch nicht ausgestellte Rezepte vereinbaren Sie bitte einen Termin in der Sprechstunde.

Sollten wir Fragen bezüglich Ihrer Anforderungen haben, werden wir versuchen, Sie telefonisch zu kontaktieren.



 
 
 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos